Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Loo Tessa de
Loo, Tessa de. Die Mädchen von der Süßwarenfabrik. Erzählungen.
München: DTV 1994. l86 Seiten
Sechs Erzählungen, von denen ich "Auf hohen Absätzen" und die Titelgeschichte "Die Mädchen von der Süßwarenfabrik" am besten fand, von einer holländischen Autorin (*1946 Bussum). Allen gemeinsam ist der problematische Umgang meist junger Frauen mit Männern. Das Erfrischende: sie sind aus weiblicher Perspektive geschrieben. Alle kann man gut lesen, doch vom Hocker rissen sie mich nicht. Bei "Auf hohen Absätzen" fand ich persönlich den Plot – Inselausflug eines Paares und das Schiff zur Rückfahrt wird versäumt – faszinierend; aber das mag subjektiv sein: zweimal habe ich Flugzeuge in Houston "versäumt", mit recht unterschiedlichen Folgen.
Unerklärlich ist mir, warum das ursprüngliche Umschlagbild mit zwei Mädchen, darunter die markante Cora, aus der Titelstory in der Neuauflage (siehe unten) ausgetauscht wurde.
Bei amazon nachschauen
Die Mädchen von der Süßwarenfabrik.. München: DTV, 1998. 186 Seiten

Loo Tessa de
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 24.9.2001