Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Traven Sierra Madre
   B. Traven: Der Schatz der Sierra Madre
Berlin: Ullstein, 1997. Taschenbuch, 286 Seiten – Traven LinksTraven Literatur
Berühmt ist vor allem die Verfilmung durch John Huston, 1948, mit Humphrey Bogart und Tim Holt. Ich las diesen spannenden Abenteurroman wieder, da die Situation im Goldgräbercamp eine Realisierung eines nicht-kooperativen Spieles unter Unsicherheit ist: The Prisoner's Dilemma.
Kurt Tucholsky verglich Traven nicht zu Unrecht mit Balzac. Im Goldgräberroman Der Schatz der Sierra Madre setzt Traven geschickt Vorgeschichten ein, die das künftige Geschehen wie ein Menetekel aufzeigen. Howard, Dobbs und Curtin ziehen ins Hinterland zur Goldsuche. Sie werden Howards These - Gold verändere den Charakter - testen. Curtin meint: "Es ist nicht das Gold, das die Menschen verwandelt, als vielmehr die Macht, die sie mit Hilfe des Goldes ausüben können,..." (S.61). Neben der Auslotung dieser Ansichten spart Traven nicht mit Kritik an Zivilisation, Kapitalismus und Kirche. "Sing-Sing ist der unfreiwillige Aufenthalt jener New-Yorker, die gefaßt werden. Die übrigen New-Yorker, die nicht gefaßt werden, haben ihre Büros in der Wall Street" (S.79). Auch in Bayern werden nicht alle gezwickt.
Bemerkenswert ist Howards dämpfende Haltung und ethische Einstellung. Er ist dem Berg, dem sie das Gold abgerungen hatten, dankbar (S.135 ff). Doch muß er auf den Einwand Curtins "Merkwürdig ist deine Ansicht von der Persönlichkeit des Berges" zwei Nutzengründe nachschieben (S.136, S.138). Ethische Fragen spielen im Roman eine große Rolle, jedoch nicht Grundsatzdiskussionen sondern in harten Taten.
Im Goldlager und später beim Ritt zurück entstehen interessante spieltheoretische Situationen. Wer tötet wann zuerst? Oder laß ich den "Partner" erst noch mehr Gold schürfen? Wann wird er für die eigenen Zwecke überflüssig?
B.Traven erzählt kräftig und überzeugend. Auch wer den Film schon kennt wird Der Schatz in der Sierra Madre spannend finden.
Links
TravenRudolf Homann: B. Traven. The Mystery Man
Traven Zitate
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
Traven TravenB. Traven: Der Schatz der Sierra Madre. Berlin: Ullstein, 1997. Taschenbuch, 286 Seiten
Traven Anfang

Traven Sierra Madre
Email zurück zur Homepagezur Literaturseite
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 24.6.2015