Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Nathaniel Hawthorne. The Scarlet Letter. Der scharlachrote Buchstabe

Nathaniel Hawthorne. The Scarlet Letter [Der scharlachrote Buchstabe]


Ja, in Massachusetts, wo auch Arthur Millers Hexenjagd stattfindet, da herrschte Mitte des 18.Jahrhunderts noch Sitte und Ordnung. Gefallene Frauen entgingen nur knapp dem Schafott. Hester Prynne, Ehebrecherin dortselbst, wäre es aber zweihundert Jahre später, irgendwo im dörflichen Ober- oder Niederbayern, sicher nicht besser ergangen.
Nathaniel Hawthorne entfaltet seine provokante Geschichte (1850 erschienen) mit reicher Symbolik und fesselt damit auch den heutigen Leser. Wer gegen die Norm verstößt wird in der kleinen Siedlung Boston - wie jede andere hat sie einen Friedhof und ein Gefängnis, wohl auch genügend Kirchen - gebrandmarkt. Hester muß ein "A" (adulteress - Ehebrecherin) auf der Brust tragen. Stellt euch vor, daß könnte man heutzutage durchsetzen! Doch keine Arroganz: schnell wird man im 21.Jahrhundert mitten in Europa zum mißliebigen Außenseiter. Hawthorne benötigt nur wenige Personen. Alle sind mit einer magischen Aura umgeben. Sogar in ihrer Tochter Pearl sucht Hester dunkle Besonderheiten. Wer schuldig wird muß dies zeigen, offen oder versteckt oder gar über eine Erbsünde, die sozusagen jeder mal per default (zu bayerisch: von Haus aus) hat.
Vergleiche dazu Short-Stories vom selben Autor, z.B. The Birthmark. Die Einleitung "The Custom House" kann man auslassen und gleich in die großartige erste Szene am Dorfgalgen eintauchen. Die dunkelhaarige Sünderin wird herausgeführt ...   
amazon    amazon   
Bei amazon nachschauen durch Klick aufs Bild
Es gibt erfreulich viele Buchausgaben
amazon
   
amazon
   
amazon
   
Ein interessanter Aspekt aus den vielen, lesenswerten Leserurteilen bei amazon.de: Another amazing thing about this book is that it represents three different time periods: the time in which it took place (1600's), the time in which it was written (1800's), and the time in which you read it (present). So in a way it spans across centuries and connects to so many different generations.
Empfehlenswert ist die englische Ausgabe: The Scarlet Letter : Complete Text With Introduction, Historical Contexts, Critical Essays. Houghton Mifflin Company, 2002. 418 Seiten
Hawthorne
 
Links
hawthorne
hawthorne Nathaniel Hawthorne und Herman Melville

Nathaniel Hawthorne
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 8.6.2002