Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
McCourt
Frank McCourt: Angela's Ashes
New York: Touchstone 1997. 460 Seiten [Die Asche meiner Mutter. Irische Erinnerungen]
Zu diesem Buch gibt es schon so viele Rezensionen, daß ich meinen Kommentar beschränken kann: Lesenswert; stilistisch gelungen; witzig, trotz niederdrückendem Hintergrund; für die katholische Kirche niederschmetternd.
Manchmal schaut Frank McCourt der US-amerikanischen Leserschaft zu sehr aufs Maul (z.B. Schlussepisode).
Lokaler Bezug zu Oberbayern: Frank McCourt wird eingezogen, im bayerischen Lenggries stationiert, ... wo er endlich Sex ohne Ende bekommt - gegen Kaffee und Zigaretten. "Zwei Jahre lebte ich dort wie im Himmel", erinnert sich McCourt. Zitiert nach Die Zeit, Nr.46/1999, Seite 6
Pulitzer Prize
National Book Award
Links
McCourtAn interview with Frank McCourt
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
McCourt   McCourtFrank McCourt: Die Asche meiner Mutter. Irische Erinnerungen. München: btb/Goldmann 1998. Taschenbuch, 539 Seiten. Harry Rowohlt, Übs. mccourt
Frank McCourt: Angela's Ashes. Knv 1997. Broschiert, 460 Seiten McCourt

McCourt
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 19.9.2001