Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Pierre Vial
Pierre Vial: 16 Päckchen im Tresor
[La Rogne] Jörg Weigand, Übs. Rüsselsheim: SEP, 1968. SEP Krimi Nr.7. 167 Seiten
AutorBibliografieLinks
Ein Kammerspiel mit 6 Personen, größtenteils auf der Straße handelnd. Nicht alle überleben.
Marty wurde ein paar Mal verpfiffen und rächt sich. Doch da kommt ihm an der Tankstelle ein betrunkener Fahnenflüchtiger in die Quere und das Schlamassel nimmt seinen Lauf ... "Alles in allem war es einfach: es blieb ihm keine Hoffnung mit heiler Haut davonzukommen" (S. 77).
16 Päckchen im Tresor ist beinhart. Pierre Lesou alias Vial fackelt nicht herum. Seine Sympathie gilt dem kleinen, betrogenen Gangster; seine Abscheu läßt er am Polizeispitzel aus. Trotz viel Gewalt ist der Thriller angenehm zu lesen. Manchmal witzig; stark dialogorientiert, doch gelegentlich läßt der Autor sich zu herrlichen Absätzen wie diesen hinreissen. (Und der Übersetzer zeigt ernste Mängel.)
      Er hatte auch ein Buch geschrieben, das Manuskript geblieben war, weil die Verleger weit davon entfernt waren das intellektuelle Format zu haben, das ihnen gestattet hätte, den versteckten Sinn zu verstehen. Es war ein abstrakter Roman, mit zerstückelten Sätzen, und eindeutig obskuren Worten, die man nicht begreifen konnte, selbst nicht mit Hilfe des Larousse. Ein Schock-Buch, das Aufsehen erregen würde, aber dazu, sagte Jérome, mußte er warten, bis die Menschen ihr Gehirnvolumen verdoppelt hatten, denn seine literarische Konzeption war seiner Zeit mehrere Jahrhunderte voraus. (S. 71)
Kein Wunder, daß soviele Romane des Autors vom "Film noir" aufgegriffen wurden. 16 Päckchen im Tresor ist lesenswert, doch würde ich mehrere Krimis dieser Art nur sehr dosiert lesen. Andrerseits wünsche ich mir mehr deutsche Übersetzungen von Pierre Lesou.
Pierre Vial: 16 Päckchen im Tresor. [La Rogne] Jörg Weigand, Übs. Rüsselsheim: SEP, 1968. SEP Krimi Nr.7 167 Seiten. vial vial pierre

Pierre Vial
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 9.5.2004