Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Simenon
Georges Simenon: Maigret stellt eine Falle
[Maigret tend un piège, 1955]. München: Heyne, 1967. 156 Seiten. Übs. Hansjürgen Wille, Barbara Klau
simenon Verfilmungensimenon Linkssimenon Literatur
Im Montmartre, Paris, wurden fünf Frauen erstochen, alle innerhalb eines halben Jahres. Maigret sucht den Serienmörder. Nach einem Gespräch mit dem Psychiater Tissot fingiert er nur für die Presse einen Verdächtigen und verstärkt die Kontrollen im Montmartre. Die Presse bringt große Schlagzeilen, doch der erhoffte weiterere Mordversuch, bleibt aus. Jetzt inszeniert Maigret eine großartige Polizeiaktion: getarnte Polizistinnen als Lockvögel und Zivilkriminaler als Überwacher. Und diesmal klappt es. Nach dem missglückten Überfall hat die Polizei Spuren und einen Verdächtigen. Doch es passiert etwas Verblüffendes ...
Solide und dicht gestalteter Krimi.
Maigret-Krimis gehören zu meinen frühen Leseerfahrungen. Eingeschwört auf die roten Goldmann-Krimis empfahl mir meine Tante Georges Simenon und überzeugte mich nur teilweise. Maigret war mir (so nehme ich heute an) damals zu wenig grell. Vielleicht erwartete ich von einem Krimi auch London oder zumindest England. Ich blieb bei Edgar Wallace, Agatha Christie und Victor Gunn.
simenon Anfang
Zu Maigret stellt eine Falle griff ich, da Reclams Kriminalführer (1978; simenon Hundert lesenswerte Krimis) bei Dürrenmatt: Das Versprechen (simenon Rezension), behauptet: "Das Plot hatte er wohl im wenige Jahre früher erschienen Simenon-Roman Maigret tend un piège (1955) gefunden" (S. 147). Das ist nur teilweise und sehr bedingt richtig; siehe die Ausführungen bei simenon Dürrenmatt: Das Versprechen.
Auf der Maigret-Website (SimenonGeorges Simenon: Maigret stellt eine Falle) fand ich den Hinweis, dass Maigret einen ähnlichen Plan schon in der Kurzgeschichte »Der Mann auf der Straße« angewandt hatte. Das werde ich durch Nachlesen überprüfen. Siehe: simenon Georges Simenon: Der Mann auf der Straße
Verfilmungen
1957 Maigret tend un piège [Kommissar Maigret stellt eine Falle]; Jean Gabin [Maigret]; Regie: Jean Delannoy
1962 The Trap [Maigret stellt eine Falle] Großbritannien, mit Rupert Davies [Maigret]; Regie: Terence Williams
1992 Maigret Sets A Trap, Michael Gambon [Maigret]; Regie: John Glenister
1996 Maigret tend un piège, Frankreich, Bruno Cremer [Maigret]; Regie: Juraz Herz
2004 La trappola, Italien, Sergio Castellitto [Maigret]; Regie: Renato De Maria
simenon Anfang
Links
SimenonMaigret stellt eine Falle
simenon Autor Georges Simenon mit vielen weiteren simenon Links
simenon Hundert lesenswerte Krimis (Reclams Kriminalromanführer)
simenon Ultimative Liste der besten Krimis aller Zeiten
Literatur, derzeit nur antiquarisch:
Georges Simenon: Maigret stellt eine Falle. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1958. Broschiert, 173 Seiten. Übs Hansjürgen Wille, Barbara Klau
Georges Simenon: Maigret stellt eine Falle. München: Heyne, 1967. Broschiert, 156 Seiten. Übs Hansjürgen Wille, Barbara Klau
simenon Anfang

Simenon
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 20.3.2005