Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Walter Mosley White Butterfly
  Walter Mosley. White Butterfly
New York, u.a.: Pocket Books, 1993. 292 Seiten
walter mosley Ein harter Krimi des farbigen Autors Walter Mosley. Er spielt 1956 in L.A. und Oakland. Mosleys Protagonist, Ezechiel "Easy" Rawlins, klärt eine Mordserie auf. In bester US-Manier (= der Detektiv ist ständig unterwegs; macht seinen Job nur ungern, etc.) erzählt Mosley die rasante Story. Doch nur an der Krimihandlung gemessen wäre White Butterfly höchstens Durchschnitt. White Butterfly hebt sich jedoch aus verschiedenen Gründen von Krimis ähnlicher Machart positiv hervor:
Walter Mosley Easy Rawlins ist ein menschlicher Verfolger mit Privatleben (das wird zwar heute schon standardmäßig vom Detektiv erwartet)
Walter Mosley das Milieu im farbigen Los Angeles wird glaubwürdig in packender Sprache geschildert
Walter Mosley Mosley schreibt humorvoll ohne aufdringlich zu sein. Easy: "It's a hard world out there, brother. A little booze keeps ya from sinkin' to the bottom of the barrel" (113). "For the first time in a week I was excited without the help of whiskey. But that thought made me want a drink" (183).
Easy liest Platon (Phaedon!) und hört John Coltrane (1956!) und
Walter Mosley Mosley gab ihm einen umwerfenden originellen Watson an die Hand: Raymond "Mouse" Alexander.
bei amazon nachschauen
Walter Mosley

 

White Butterfly. Simon & Schuster Books, 1997. Taschenbuch. 292 Seiten

 

Der weiße Schmetterling. btb/Goldmann, 1997. Taschenbuch - 255 Seiten

bei amazon nachschauen
Walter Mosley

Walter Mosley White Butterfly
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 26.1.2002