Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
James
P. D. James: Cover Her Face
[Ein Spiel zuviel, 1980, Wolfdietrich Müller, Übs.] London: Penguin, 1989. Broschiert, 206 Seiten
P. D. LinksP. D. Literatur

Auslösendes Moment der Krimihandlung ist die Überzeugung der ledigen Mutter Sally Ritchie, dass in unserer Gesellschaft den Unglücklichen und Benachteiligten mehr Aufmerksamkeit und Hilfe zuteil wird als den redlich sich Abstrampelnden. Daher fühlte sich in ihrer Rolle und im Heim St. Mary's Refuge recht wohl (S. 195). Trotzdem wird sie in Cover Her Face zum Mordopfer in ihrem von innen verschlossenen Zimmer.
In ihrem ersten Krimi einer langen, erfolgreichen Serie wandelt P. D. James ganz auf den Spuren der grossen Krimiautorin Agatha Christie. Das zeigt sich deutlich an der Struktur:
• Einführung zahlreicher aber eng begrenzter Verdächtiger
• Mord
• Befragung der Verdächtigen: Jede(r) kann die/der Täter/in sein
• Staubwirbel durch verblüffende Ereignisse oder verwandtschaftliche Aufdeckungen
• Mord oder Mordversuch (S. 166)
• Versammlung aller Verdächtigen nach Aufforderung durch den Aufklärer (S. 171; S. 181ff)
In der etwa fünfzigseitigen Einführung spricht sich mancher gegen das künftige Opfer aus, oftmals wird sie gehasst. Damit lädt sich die Atmosphäre auf und entlädt sich im Auffinden des Mordopfers. In der Folge verstärkt P. D. James die Verdachtsmomente gegen so ziemlich alle potentielle Täter bis sich der Leser (oder zumindest) nicht mehr auskennt. Beim auflösenden "round-up" ist bemerkenswert, dass die Versammelten selbst viel zur Entfaltung der Hintergründe beitragen. Detective Chief-Inspector Adam Dalgleish (der auf S. 48 zum ersten Mal auftritt und danach noch in vielen Romanen der grossen Dame des englischen Krimis) muss nur noch die Fäden verknüpfen und dem Leser wird der bislang kaum verdächtige Täter präsentiert.
Wer Krimis im Fahrwasser der Agatha Christie mit der beschriebenen Struktur und in sehr englischer Umgebung mag, der ist mit Cover Her Face gut bedient. Vorzüge gegenüber den derzeitigen (Beginn 21. Jhdt.) Krimi-Moden: kein brutaler Serienkiller, nicht über 250 Seiten.
Links
Jameskrimi-couch
james P. D. James
james alle Rezensionen
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
James JamesP. D. James: Cover Her Face. London: Faber and Faber, 2006. Broschiert, 224 Seiten James
P. D. James: Cover Her Face. London: Faber and Faber, 2010. Broschiert, 288 Seiten James
James JamesP. D. James: Cover Her Face. Special 80th Birthday Edition. London: Faber and Faber, 2009. Broschiert, 224 Seiten james
P. D. James: Ein Spiel zuviel. Droemer Knaur, 2003. Broschiert, 343 Seiten James
James JamesP. D. James: Cover Her Face. BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisation. Robin Ellis, Sian Phillips, u.a. (Sprecher). Unabridged, 1:55 Laufzeit, 2002.
James Anfang

James
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 19.7.2010