Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Cleghorn
Cleghorn
Sarah Norcliffe Cleghorn
4. Februar 1876 Norfolk, Virginia – 4. April 1959 Philadelphia – cleghorn Vierzeiler u. a.cleghorn Linkscleghorn Literatur
Sarah Norcliffe Cleghorn wurde am 4. Februar 1876 in Norfolk, Virginia, [cleghorn 1] geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie im südlichen Vermont. Dabei lernte sie Dorothy Canfield Fisher, Autorin und Lehrerin, kennen.
1895 Abschluß am Burr and Burton Seminar in Manchester, Vermont
1896 Bachelor in Literatur und Philosophie am Radcliffe College
Ein Jahr später erschien Cleghorns erste Kurzgeschichte in Philestine; später publizierte sie in Atlantic Monthly, Century, Scribner's, Harper's und Survey. Um 1914 wurde sie, da Pazifistin und Sozialistin nicht mehr beachtet. 1915 wurde sie Lehrerin, ab 1920 an verschiedenen Schulen im Staate New York bis 1929.
1930 Substitute associate professor of English am Vassar College
Sie arbeitete als Frauenrechtlerin, unterstützte die Gleichberechtigung der Afroamerikaner, bekämpfte die Kinderarbeit [cleghorn 2] und trat für den Tierschutz ein.
Sarah N. Cleghorns literarische Werke sind in New England angesiedelt. Man merkt ihre Vorliebe fürs Landleben und ihre Erfahrung in der Sozialarbeit.
† 4. April 1959 Philadelphia
[1] wie Vincent Eugene Craddock, besser bekannt als Gene Vincent; cleghorn zurück
[2] cleghorn Kinderarbeit; cleghorn zurück
cleghorn Anfang
Vierzeiler u. a.
    The golf links lie so near the mill
That almost every day
The laboring children can look out
And see the men at play.

New York Tribune, 1.1. 1915

Die arbeitenden Kinder, die Männer spielen: ein Chiasmus bester Qualität.
Vergleiche: cleghornDorsey Dixon: "Babies in the Mill" (ca. 1960); cleghornmit Noten; cleghorn Kinderarbeit
cleghorn "Behold the Lilies", Text und Erläuterungen
"The unfit die, the fit both live and thrive.
Alas, who says so? They who do survive."
The Survival of the Fittest
cleghorn Anfang
Links
ChopinKate Chopin.org
Gedichte online: cleghornPoets' Corner Collection
cleghornComrade JesuscleghornHemlock MountaincleghornThe IncentivecleghornThe Mother Follows
cleghornCleghorn, Sarah Norcliffe, 1840-1959
cleghornAn Inventory of the Sarah Norcliffe Cleghorn Papers, 1910-1955
cleghornThe FictionMags Index
WoolsonThe Society for the Study of American Women Writers
cleghorn Autorenwegweiser
cleghorn Anfang
Literatur
derzeit vergriffen   derzeit vergriffen
Lauter   cleghornPaul Lauter, Ann FitzGerald, Hg.: Literature, Class, and Culture: An Anthology. Longman, 2001. Taschenbuch, 800 Seiten.
Mit Beiträgen von Edith Wharton, F. Scott Fitzgerald, Woody Guthrie, Sarah Cleghorn, Dolly Parton, Jack London, Woody Guthrie, Elizabeth Bishop, Melville, Billy Joel, Louisa May Alcott, Langston Hughes, John Cheever, Bruce Springsteen, Janis Joplin und Mao.
cleghorn
Cleghorn, Sarah N.: Threescore. The Autobiography of Sarah N. Cleghorn. Robert Frost, Einleitung. New York: Harrison Smith, 1936; Nachdruck: New York: Arno, 1980 cleghorn
cleghorn Anfang

Cleghorn
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 22.4.2005