Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Korea
Sylvia Bräsel, Lie Kwang-Sook, Hg.: Koreanische Erzählungen
München: Dtv , 2005. Sylvia Bräsel, Nachwort. Broschiert, 252 Seiten – Korea LinksKorea Literatur
Korea ist Gastland der 57. Frankfurter Buchmesse 2005: höchste Zeit die Literatur dieses – für uns literarisch und geografisch so fernen – Landes kennenzulernen. Was eignet sich besser als ein Sammelband mit Erzählungen?
Koreanische Erzählungen bringt acht Erzählungen koreanischer Autoren und deckt damit eine breite Spanne ab. Thematisch geht es um die Verarbeitung der Zweiteilung des Landes, dem raschen Aufbruch Koreas in die moderne Zivilisation und der damit einhergehenden Verstädterung der Menschen mit all ihren Problemen, z.B. durch die Auflösung der Großfamilie. Nur durch gemeinsame Anstrengung und Disziplin gelang den Völkern in Fernost der atemberaubend schnelle "Anschluß" an den Westen. Politisch und gesellschaftlich entsteht durch die Devise: "Der Einzelne hat sich in das Kollektiv unseres Volkes einzufügen" (S. 24) ein Konflikt. Man spürt in fast allen Erzählungen der Anthologie.
Dass die koreanische Literatur sich sehr wohl der abendländischen Tradition bewußt ist, zeigt sich im Bezug auf The Great Gatsby in KimYoung-ha: "KlingendeWeihnachtsgrüße" (Korea Rezension: Fitzgerald, F. Scott: The Great Gatsby). "Die Früchte meiner Frau" von Han Kang ist geradezu eine Adaption von Kafkas Die Verwandlung (Korea Franz Kafka).
Mir gefielen am besten:
Su Jung In: "Heimkehr"; Hwang Sok-yong: "Ein Mensch wie du und ich" und KimYoung-ha: "KlingendeWeihnachtsgrüße".
Koreanische Erzählungen ist für einen Einstieg in die koreanische Literatur gut geeignet.
Korea Anfang
Links
koreaFrankfurter Buchmesse: 19. bis 23. Oktober 2005 - Gastland Korea
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
Korea KoreaSylvia Bräsel, Lie Kwang-Sook, Hg.: Koreanische Erzählungen. München: Dtv , 2005. Sylvia Bräsel, Nachwort. Broschiert, 252 Seiten
Korea Anfang

Korea
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 20.10.2005