Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Burgforum
burgforum Pressevorankündigung: Burgforum zu Reformdruck bei Kirche
Wasserburger Burgforum März 2008

Burgforum zu Reformdruck bei Kirche

Wasserburg - Im März 2007 gab es das Burgforum zum ersten Mal. Pfarrer Dr. Bogdan Piwowarczyk hatte es ins Leben gerufen, weil er als dem christlichen Geist verpflichteter Europäer den Dialog zwischen Menschen, Kulturen und Nationen fördern will. Gleichzeitig wird mit dem Burgforum die Stiftung Attl unterstützt, die Abendessen und Getränke liefert.
Am 7. März lädt das Burgforum zu seiner dritten Veranstaltung ein. Dr. Thomas von MitschkeCollande, Senior Director bei Mc Kinsey & Partner, wird zu folgendem Thema sprechen: "Zwischen Papstbegeisterung und Reformdruck zur Situation der katholischen Kirche in der Öffentlichkeit". Einer Umfrage von 2003 zufolge hält mehr als ein Drittel der Deutschen die katholische Kirche nicht für veränderungsfähig. Die Zahl der Mitglieder fällt seit Jahren. Dieser Trend hat enorme Auswirkungen auf den finanziellen Spielraum der Kirche. Hier setzt der Referent an. Seine These lautet: Die Kirche muss einen Wandel von der Volkskirche zu einer missionarischen Kirche im Volk vollziehen.
© Wasserburger Zeitung, 7.2.2008, S. 15; mit freundlicher Genehmigung
Bogdan Wasserburger Burgforum – Piwowarczyk Themenübersicht
Kartenvorverkauf NUR in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg a. Inn ab 25. Januar 2007 und im Internet:
burgforumTicketservice: Wasserburger Burgforum der burgforumKreis- und Stadtsparkasse Wasserburg am Inn
Dr. Bogdan Piwowarczyk
Wo? Wasserburger Burg
Strasse: Auf der Burg 3
PLZ/Ort 83512 Wasserburg am Inn
Landkreis: Rosenheim
Veranstalter: Burgforum in Wasserburg am Inn – Pfarrer Dr. Bogdan Piwowarczyk
Auf der Burg 3
83512 Wasserburg am Inn
Tel. 08071 / 95 95 8
Fax 08071 / 51 08 90
burgforumStadt Wasserburg am Inn -  E-Mail: info@stadt.wasserburg.de
   

Burgforum
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Bogdan Piwowarczyk, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 7.2.2008