Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Lenz
Siegfried Lenz
17. März 1926 Lyck, Ostpreußen – 7. Oktober 2014 Hamburg
Lenz Rezensionen Lenz Links


Siegfried Lenz

* 17. März 1926 Lyck, Ostpreußen,† 7. Oktober 2014 Hamburg

Mit Heinrich Böll, Günter Grass und Martin Walser gehört Siegfried Lenz zu den bedeutendsten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegsliteratur. Am bekanntesten wurde sein Roman Deutschstunde (1968).

Die Vergabe des Literaturnobelpreises ist oft ein Ärgernis. Vielen bedeutenden Schriftsteller*innen wurde er nicht zugesprochen (Franz Kafka, John Updike, Philip Roth, ...), darunter auch Siegfried Lenz. Ein Skandal.
Noch schlimmer freilich scheint: nahezu jede*r deutschsprachige Autor*in, der mehr als 100 Seiten publiziert hat, erhält den Büchnerpreis, darunter – zurecht – die drei oben genannten 1965: Günter Grass, 1967: Heinrich Böll, 1981: Martin Walser. Doch Siegfried Lenz erhielt den Büchnerpreis nie! Skandal hoch 2!

Rezensionen
Lenz Deutschstunde
Lenz Erzählungen
LenzDer Mann im Strom
Links
Siegfried Lenz: LenzDTVLenzHoffmann und CampeLenz@ InhaltsangabeLenzWikipedia
LenzDer verläßliche Erzähler Siegfried Lenz, Zeit Online, 15. Oktober 1965
LenzMartin Ahrends: "Lenz und die Freiheit. Am Sonntag erhält der Schriftsteller Siegfried Lenz den Friedenspreis des deutschen Buchhandels". Zeit Online, 7. Oktober 1988
LenzGeorg-Büchner-Preis
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Kampa Lenz Daniel Kampa, Hg.: Siegfried Lenz 1926–2014: Eine Hommage. Hoffmann und Campe, 2015. Gebunden, 112 Seiten

Kesting
Hanjo Kesting: Begegnungen mit Siegfried Lenz: Essays, Gespräche, Erinnerungen. Wallstein, 2016. Gebunden, 256 Seiten Lenz
Lenz Lenz Siegfried Lenz: Gespräche unter Freunden. Hoffmann und Campe, 2015. Gebunden, 512 Seiten Maletzke
Erich Maletzke: Siegfried Lenz: Eine biographische Annäherung. zu Klampen, 2006. Gebunden, 204 Seiten Lenz
LenzAnfang

Lenz
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 16.2.2018