Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Eschbach
Josef Eschbach: Bibliografie
Eschbach Josef Eschbach (Biografie)Eschbach Rezensionen
Biografie
Josef Eschbach. Umbrüche. Begegnungen in diesem Jahrhundert. Kevelaer: Butzon und Bercker, 1992. 103 S. Ill. Lohrey, Ursula 1992. Eschbach Rezension
Bibliografie
Nicht aufgeführt sind normalerweise unveränderte Neuauflagen im selben Verlag.
1940 Ein Junge findet heim. Regensburg: Habbel, 1940. Vorabdruck in der Wiener Zeitschrift Christophorus.
– Andere Quelle gibt an: 1. Auflage: Regensburg: Habbel, 1941; 2. Auflage: Regensburg: Habbel, 1942; 3. Auflage: Neustadt: Bumb, 1948 – Eschbach Rezension
1940 Das Feuer Gottes. Lebensbild des heiligen Petrus Kanisius. Leutersdorf: Verlag des Johannesbundes. [1940] 30 S.
1942 Stimme der Entrückten. Gedichte. Frankfurt: Wenndorf
1945 Rudolf Henz. Das dichterische Werk im Rahmen der Zeit und die Grundzüge des Dichterischen. Bonn: Buchgemeinde, 1945 [Ausg.] 1946. 135 S.
1947 Die Gesichte des Johannes Bürling. Kempen-Ndrh: Thomas, 1947. 84 S. Eschbach Rezension
Nicht, wie oft falsch bibliografiert: Die Geschichte des Johannes Bürling.
1947 Jungen warten auf ein Licht. [Mit Ill. von K. J. Blisch]. Regensburg: Habbel, 1947. 189 S.
Eschbach Rezension
1948 Jungen am Scheideweg. Bad Ems: Jugendpresse
1948 Saboteure am Werk. Neustadt: Bumb.  [Mit Ill. von K. J. Blisch] Broschiert, 125 Seiten.
2. Auflage: Regensburg: Habbel, 1949. Gebunden (?), 155 Seiten
1948 Uli siegt. Regensburg: Habbel
1949 Der Fälscher. Köln: Bachem [1949] 47 Seiten. Bachems neue Jugendschriften Heft 3
1949 Geheimnis um Stollen III. Ein Jungenroman. Nürnberg: Die Egge, 1949. 170 S.
1950 Das Geheimnis der Gruft. Ein Jungenabenteuer aus unseren Tagen. [Ill.: Hans Jörg Schuster] München: Don Bosco, 1950. 200 S.
1950 Die schwarzen Punkte. Köln: Bachem, [1950] 47 S. Bachems spannende Reihe; Nr. 8
1950 Lin Yu tang. Der Junge von Bang gän hulu. Regensburg: Habbel, 1950. 76 S.
1951 Das Haus mit den vier Türmen. Ein Jungenroman. Regensburg: Habbel, 1951. 197 S.
1951 Der falsche Räuber. Erzählungen für Jungen. Zeichn.: Felicitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1951. 157 S.
1951 Der siebenzackige Stern. Eine Erzählung für Jungen. Zeichn.: Felicitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1951. 157 S. Neuauflage 1959: Arena-Taschenbuch ; Bd. 14. Eschbach Rezension
1952 Das schwere Jahr der Christa Paul. Eine packende Erzählung für Mädchen. Unter Pseudonym: Helga York. Zeichn.: Felizitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1952. 156 S.
1952 Der Ring mit dem Opal. Ein Jungenbuch. Ill.: Hans Jörg Schuster. München: Don Bosco, 1952. 190 S.
1952 Doris und das Zirkusmädchen. Eine spannende Erzählung von der Freundschaft zweier Mädchen. Unter Pseudonym: Helga York. Ill.: Felizitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1952. 138 Seiten
1952 Marianne hat Kummer. Eine fesselnde Erzählung für Mädchen. Unter Pseudonym: Helga York. Zeichn.: Felizitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1952. 156 S. Eschbach Rezension
1952 Neue Heimat für Doris. Eine spannende Erzählung von der Freundschaft zweier Mädchen. Unter Pseudonym: Helga York. Würzburg: Arena, 1952. 152 S.
1953 Der Schatz im Turm. Das Abenteuer der Zwillinge. Eine packende Jungenerzählung. Würzburg: Arena, 1953. 143 S.
1953 Die beiden Juttas. Eine spannende Erzählung für Mädchen. Unter Pseudonym: Helga York. Zeichn.: Felizitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1953. 143 S.
1953 Die Flucht oder Zwischen zwei Ufern. Eine beinah wahre Jungengeschichte aus genau unseren Tagen. Regensburg: Habbel, 1953. 109 S.
1953 Doris am Scheideweg. Eine spannende Erzählung von der Freundschaft zweier Mädchen. Unter Pseudonym: Helga York. Zeichn.: Felicitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1953. 148 Seiten Josef Eschbach Rezension
1953 Juschan findet eine Spur. Eine Missionsgeschichte. Regensburg: Habbel, [1953]. 101 Seiten
eschbach Rezension
1953 Schatten über dem Weg. Unter Pseudonym: Anneliese Schwarzer. Regensburg: Habbel, [1953]. 156 S.
1953 Tage der Entscheidung. Ein Buch für Jungen ab 16 und älter. Würzburg: Arena, 1953. 173 S.
1954 Die Flucht des Franz Petersen. Roman. Limburg: Lahn, 1954. 222 Seiten
1954 Die Jagd nach dem Nephrit. Eine abenteuerliche Jungengeschichte um den Stein der Macht. Würzburg: Arena, 1954. 141 S.
1954 Die Kassette im Schutt. Textill.: K. J. Blisch. Regensburg: Habbel, 1954. 167 S.
1954 Doris in der Stadt. Eine spannende Erzählung von der Freundschaft zweier Mädchen. Unter Pseudonym: Helga York. Textill.: Felicitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1954. 143 Seiten
1954 Gefährliche Ungeduld. Ein Mädchenroman von ungezügelter und reifender Liebe. Unter Pseudonym: Helga York. Würzburg: Arena, 1954. 163 Seiten. Neuauflage 1959: Arena-Taschenbuch Bd. 16. eschbach Rezension
1954 Heiko und der Plan X. Eine Erzählung für Jungen. Zeichn. von Trude Richter. München: J. Pfeiffer, [1954] 126 S. Eschbach Rezension
1955 Das Mädchen mit dem Pferdehaar. Die spannende Geschichte um eine kleine Japanerin. Unter Pseudonym: Helga York. Textill.: Felicitas Unterberg. Würzburg: Arena, 1955. 131 S.
1955 Das Preisausschreiben, Eine Erzählung für Jungen. Kaldenkirchen: Steyler Verlagsbuchhandlung. 32 Seiten
Neuauflage 1959: Das Preisausschreiben. Groningen: Noordhoff [1959]. 48 S.
1955 Nächte der Abenteuer. Ein Buch für Jungen. Zeichn.: Konrad Schmid-Meil. München: Pfeiffer, [1955]. 117 S.
1955 Sabine und das Preisausschreiben. Eine Mädchengeschichte. Unter Pseudonym: Brigitte Delheid. Zeichn. Trude Richter. München: Pfeiffer, [1955]. 117 S.
1955 Träume nicht, Ruth. Ein Roman für Mädchen. München: Pfeiffer [1955]. 141 S.
1956 Das Leben beginnt morgen. Ein Mädchenroman. Unter Pseudonym: Anneliese Schwarzer. Ill. Paul E. Rattelmüller. München: Manz, [1956]. 171 S.
1956 Der andere wird zahlen. Roman. München: Manz, [1956]. 244 S. Eschbach Rezension
1956 Der Schatz der Azteken. Eine Jungenerzählung um die Eroberung Mexikos durch Hernando Cortez. Regensburg: Habbel, [1956]. 126 S.
1956 Die beste Staffel. Schicksal zweier Mädchen. Unter Pseudonym: Brigitte Delheid. Textzeichn.: Trude Richter. München: Pfeiffer, 1956. 109 S.
1956 Die Höhle am See. Erzählung für Mädchen. Unter Pseudonym: Anneliese Schwarzer. [Textzeichn. von Guntram Lautenbacher]. Regensburg: Habbel, [1956]. 149 S.
1956 Die Todesranch. Ill: Paul E. Rattelmüller. München: Manz, [1956] 186 S.
1956 Die Schlittenhunde. Ill.: Paul E. Rattelmüller. München: Manz, [1956]. 167 S. Eschbach Rezension
1956 Du stehst nicht allein, Marita. Roman für junge Menschen. Donauwörth: Cassianeum, [1956] 142 S.
1956 Jungen an der Wolga. Textzeichn.: Liesel Rosendahl. Kevelaer: Butzon & Bercker, 1956. 143 S.
1957 Das Haus am Rursee. Ein Jungenabenteuer. Bilder: Trude Richter. Donauwörth: Auer/Cassianeum, [1957]. 78 S.
1957 Der Mann mit dem Bibi. Erzählung für Jungen. Kevelaer: Butzon & Bercker, 1957. 142 S.
1958 Miguel und der Rote. München: Manz, [1958]. 166 S. Eschbach Rezension
1958 Morgen scheint die Sonne wieder. Erzählung für Mädchen. Unter Pseudonym: Monika Heuschen. Textzeichn.: Lieselotte Mende. Kevelaer: Butzon & Bercker, 1958. 156 S.
1959 Het leven begint morgen. Helmond: Uitg. Helmond. Autoren: Josef Eschbach & J. Lenders-Savelbergh. 145 Seiten
1959 Das falsche K. Gefährliche Wege eines Jungen. Textill.: Otmar Michel. Würzburg: Arena, 1959. 148 S.
1961 Vals geld. Helmond: Uitg. Helmond, [1961]. 128 S. [Nederl. vert. van J. Molenput. Ill. van Coby Krouwel] Gesamttitel: Helm-Pocket; Nr 42. Originaltitel: Das falsche K.
1963 Das Mädchen mit dem Pferdehaar. Aufregung und Abenteuer um einen Gast aus Japan. Unter Pseudonym: Helga York. [Textill.: Felicitas Etz] Würzburg: Arena, 1963. 141 S. Arena-Taschenbuch ; Bd. 76
1963 Das Preisausschreiben. Im mehrteiligen Werk: Frische Saat. Wien-Mödling: St. Gabriel, [1963]. Teil: Nr. 112. 32 S.
1976 Es war nicht so gemeint. Unter Pseudonym: Brigitte Delheid. Wien: Breitschopf. Neuaufl. Wien: Moderne Jugend Heute. 159 S. Eschbach Rezension
1979 Die Todesranch. Hannover: Neuer Jugendschriften. 126 S.
1980 "Beim Einbruch der Nacht an der Klosterruine Schwarzenbroich". [Gedicht] Schriftenreihe des Eschweiler Geschichtsvereins 3 / 1980. S. 57
1981 "Der Kaiserstuhl in Aachen". [Gedicht] Schriftenreihe des Eschweiler Geschichtsvereins 4 / 1981. S. 50
1983 Diamantenjagd in Amsterdam. Hannover: Weichert. 127 S. Eschbach Rezension
1983 "Die Sage von den Killewittchen". [Gedicht] Schriftenreihe des Eschweiler Geschichtsvereins . 5 / 1983. S. 79 - 81
1983 "Prima Jahre. Erinnerungen an einen Lehrer". Schriftenreihe des Eschweiler Geschichtsvereins. 5 / 1983. S. 82 - 89
1984 Kampf um die Mine. Hannover: Weichert, 1984. 127 S. Eschbach Rezension
Eschbach Anfang

Eschbach
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 16.10.2014