Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Gogolin
Wolfgang A. Gogolin: Geist der Venus
Goldebek: Mohland, 2010. Broschiert, 93 Seiten – Wolfgang LinksWolfgang Literatur
Wer die bisherigen Bücher Wolfgang A. Gogolins gelesen hat und Erotik (Geist der Venus) oder Satire erwartet, wird durch diese Kurzgeschichtensammlung überrascht. Mit Speis und Trank gibt es ein neues durchgängiges Thema. Erotik spielt zwar eine Rolle, doch auch Tod und Alltag stehen im Mittelpunkt.
Die Auftaktgeschichte „Victors Paradies“ hat von allem etwas und dazu – um im Jargon zu bleiben – einen exzellenten Abgang: hohes Lob, das ist eine Short-Story auf hohem Niveau. Leider halten die folgenden Stories die vorgegebene Latte nicht mehr. Erst die allerletzte „Schlag eins“ setzt noch ein Glanzlicht.
Abwechslungsreich und sprachlich geschliffen sind alle 14 Stories. Doch stellten mich – ausgenommen die beiden genannten Eckpfeiler – nur noch vier “Blumen der Sünde“, „Nicht mehr viel Zeit“, „Fünf“ und „Das rote Tuch“ einigermassen zufrieden.
Mag sein, dass ich keine Antenne für den Sinn der anderen Geschichten habe. Dabei müht sich Gogolin mit zahlreichen Perspektivenwechsel redlich. Doch will ich eine Geschichte aus der Perspektive des Katers Nils von Rathlow lesen, wie in „Winterreise“? Oder gar aus der Sicht einer Schneeflocke, wie im folgenden „Aufklärungsunterricht“? Eigentlich nicht. Gelegentlich überschlug sich zudem des Autors Metaphorik, wie beispielsweise hier: „Ihr nonverbales Entgegenkommen durchtränkte den Raum“ (S. 56).
Um es in der üblichen 5-Sterne Kategorie auszudrücken: Zweimal höchste Punktzahl, daher als Mischwertung gerade noch 4 Sterne.
Links
GogolinMohland Verlag
Wolfgang Wolfgang A. Gogolin auf lesekost.de
Kurzgeschichte Kurzgeschichtensammlungen und Besprechungen
Kurzgeschichte Ausgewählte Links zur Kurzgeschichte
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
Gogolin GogolinWolfgang A. Gogolin: Geist der Venus. Goldebek: Mohland, 2010. Broschiert, 93 Seiten
Gogolin Anfang

Gogolin
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 16.7.2010