Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Timm
Uwe Timm: Die Entdeckung der Currywurst
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1993. Gebunden, 221 Seiten – Timm Literatur
Der Ich-Erzähler erfährt von der Alterheimbewohnerin Lena Brücker Erinnerungen vom Ende des 2. Weltkriegs. Sie war später Inhaberin eines Imbißstandes und verkaufte eine wohlschmeckende Currywurst. So lernte sie der Ich-Erzähler kennen. Nun aber erzählt die Seniorin eine abenteuerliche Geschichte aus den letzten Apriltagen des Jahres 1945 in Hamburg.
Die vierzigjährige Kantinenangestellte Lena Brücker lernt den jungen Hermann Bremer kennen, schleppt ihn in ihre Wohnung und sie lieben sich. Lene greift ihre Chance nach Wärme und Liebe beim Schopf. Hermann schätzt die Fürsorge und wird zum Deserteur der letzten Tage. Lena hat ihn in der Hand und hält ihn als Gefangenen in ihrer Wohnung. Um die Zeit auszudehnen, verheimlicht sie Herman die Kapitulation Deutschlands.
Uwe Timm erzählt in sieben Kapiteln eine ungewöhnliche Geschichte knapp und genußreich. Man kann über die Berechtigung Lenas zur Freiheitsberaubung diskutieren. Mich faszinierte die Würstlbesitzerin im Altersheim, die einen ungewöhnliche biografische Begebenheit ("Novelle") aufweisen kann. Es erinnerte mich an Willi, den Zeitungsverkäufer am Garmischer-Partenkirchener Bahnhof meiner Schulzeit (bis 1963) und noch später. Mit dem hart verdienten Geld finanzierte sich der unscheinbare Zwerg jährlich eine anstrengende Kunstreise.
Im Timm Wasserburger Literaturstammtisch wollte eine Teilnehmerin das Buch wegen des trivialen, Popliteratur androhenden Titel nicht lesen. Sie hat ihren Leseentschluß es nicht bereut. Allerdings hat Lena die Currywurst allenfalls erfunden. Vielleicht ist aber auch die Entdeckung der Currywurst und ihrer Ausgabefrau durch den Ich-Erzähler gemeint.
Sei es wie auch immer: sehr lesenswert.
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Timm TimmUwe Timm: Die Entdeckung der Currywurst. München: DTV, 2000. Broschiert, 186 Seiten Timm
Uwe Timm: Die Entdeckung der Currywurst: Novelle. München: Dtv, 2008. Broschiert, 192 Seiten Timm
timm Timm Interpretationshilfe Deutsch: Die Entdeckung der Currywurst von Uwe Timm. Stark 2004. Taschenbuch, 105 Seiten Timm
Helmut Flad, Hg.: LiteraNova: Die Entdeckung der Currywurst. Unterrichtsmodelle mit Kopiervorlagen. Cornelsen 2006. Broschiert, 48 Seiten Timm
Timm TimmMartin Hielscher: Uwe Timm. München: Dtv, 2007. Taschenbuch, 192 Seiten Timm
Helge Malchow, Hg.: Der schöne Überfluss. Texte zu Leben und Werk von Uwe Timm. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2005. Gebunden, 280 Seiten Timm
timm Timm Wilhelm Marx, Hg.: Erinnern, Vergessen, Erzählen: Beiträge zum Werk Uwe Timms. Wallstein, 2007. Broschiert, 254 Seiten Timm
Martin Hielscher, Hg.: Uwe Timm Lesebuch: Die Stimme beim Schreiben.München: Dtv, 2005. Taschenbuch, 478 Seiten Timm
Timm TimmUwe Timm: Die Entdeckung der Currywurst. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1995. Broschiert, 221 Seiten Timm
Isabel Kreitz, Uwe Timm: Die Entdeckung der Currywurst. Nach einem Roman von Uwe Timm. Carlsen, 1996. Broschiert, 48 Seiten Timm
Timm Anfang

Timm
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 24.10.2003