Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Siegfried von Vegesack
Bibliografie
SammelausgabenHörspieleSchallplatten etc.Beiträge in SammelwerkenÜbersetzungenBiografie
im Handel erhältlich (Sept.2000) – Aufgeführt ist meist nur die Erstauflage
Tote Stadt. Theaterstück. 1923
Die kleine Welt vom Turm gesehen. Gedichte. Berlin-Wilmersdorf: Alfred Richard Meyer, 1925 Der Mensch im Käfig. Eine Komödie. Berlin-Wilmersdorf : Alfred Richard Meyer, 1926
Liebe am laufenden Band. Roman. Berlin: Universitas, 1929
Film mit Hindernissen, 1931
vegesack Das fressende Haus. Roman. Berlin: Universitas, 1932
Blumbergshof. Geschichte einer Kindheit. Berlin: Universitas, 1933
Herren ohne Heer. Roman. Berlin: Universitas, 1934
Totentanz in Livland. Roman. Berlin: Universitas, 1935
vegesack Die Baltische Tragödie. Eine Roman-Trilogie. »Blumbergshof«, »Herren ohne Heer« »Totentanz in Livland«. Berlin: Universitas, 1935 – vegesack Rezension
vegesack Meerfeuer. Ein Sommer auf Rönnö. Roman. Berlin: Universitas, 1936
Spitzpudeldachs. Tiergeschichten aus dem Bayerischen Wald. Berlin/Zürich: Atlantis, 1936
vegesack Unter fremden Sternen. Eine Reise nach Südamerika. Bremen: Schünemann, 1938
Das Kritzelbuch. Geschichten und Gedichte. Bremen: Schünemann, 1939
vegesack Aufruhr in der Quebrada. Eine Erzählung aus Argentinien. Berlin: Herbig, 1940. – vegesack Rezension
vegesack Eine dunkle Geschichte. Eine Erzählung aus Paraguay. Bremen: Schünemann, 1941
vegesack Rezension
Die gestohlene Seele. Eine Erzählung aus Chile. Mühlacker: Eugen Händle, 1942.
Das Dorf am Pfahl. Eine Erzählung aus dem Bayerischen Wald. Münchener Buchverlag 1942.
    vegesack Rezension
vegesack Der Lebensstrom. Gedichte. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 1943. 49 Seiten vegesack
Soldaten hinterm Pflug. Ein Erlebnisbericht aus dem Osten. Berlin: Otto Elsner, 1944
Die kleine Hausapotheke. Geschichten und Gedichte. Hamburg: Hammerich u. Lesser, 1944
Das ewige Gericht. Eine Dichtung. Baden-Baden: Keppler, 1947. 67 S.
Der Pfarrer im Urwald. Eine Erzählung aus Brasilien. Baden-Baden: Keppler, 1947. 74 S.
vegesack Das Weltgericht von Pisa.Eine Legende von der Macht des Bösen, der Schwäche und Schuld des Menschen und der allerbarmenden Liebe des Herrn. Baden-Baden: Keppler, 1947. 109 S. vegesack Rezension
Das Unverlierbare. Gedichte. Flensburg: Christian Wolff , 1947. 73 S. Die Wellen-Reihe; 4
"Um ein Stück Brot". Eine Erzählung. Im Sammelband: »Ende und Beginn«, Berlin: Wedding, 1947
Sapoi. Sammlung merkwürdiger Begebenheiten, 1948
vegesack Zwischen Staub und Sternen. Erzählungen aus Südamerika. Urach: Port, 1947. 176 S.
Mein Junge. Ein Nachruf. Hamburg: Robert Mölich, 1948. 52 S.
Herr Bo fährt um die Welt. Ein Kinderbuch. Säckingen: Stratz, 1948. 31 S.
Versunkene Welt. Neuausgabe von Blumbergshof. Baden-Baden: Keppler, 1949. 316 S.
siegfried vegesack
Verlorene Kindheit. (Neufassung von Blumbergshof, 1933), 1949
"Der Waldprophet. Eine Erzählung aus dem Bayerischen Wald". In: Deutsche Rundschau, Juni 1949. vegesack Rezension
"Sehr richtig, aber trotzdem ...". Erzählung. In: Menschen im Spiegel. Heidelberg: Gral, 1950
 
In dem Lande der Pygmäen. Gedichte. Tübingen: Wunderlich, 1953. 63 S.
Schnüllermann sieht das Leben heiter an. Gedichte. München: Braun und Schneider, 1953. 39 S. Die bunte Reihe.
Geliebte Erde. Gedichte. Privat-Druck der Oltener Bücherfreunde, Olten 1956
Kleines Handgepäck. Geschichten und Gedichte. München: Langen-Müller, 1956. 105 S.
Der letzte Akt. Roman. Heilbronn: Salzer, 1957. 282 S.
vegesack Der Pastoratshase. Altlivländische Idyllen. Heilbronn: Salzer, 1957. 68 S. Salzers Volksbücher; 52
Dieses Büchlein enthält: "Der Pastoratshase", "Die sanfte und die mächtige Tante", "Der Kampf um die Mantille". Anmutig geschrieben, nett zu lesen, zu harmlos.
siegfried vegesack
vegesack Tanja. Drei Erzählungen aus Rußland ("Der Entehrte", "Tanja", "Die Männer im Feuerofen"). Heilbronn: Salzer, 1959. 173 S.
"Tanja. Eine Erzählung aus dem Kaukasus" erschien später auch einzeln in Salzers Grossdruck-Bibliothek #29, ohne Jahresangabe vegesack Rezension
Vorfahren und Nachkommen. Aufzeichnungen aus einer altlivländischen Brieflade 1669-1887. Heilbronn: Salzer, 1960. 461 S.
Bayerischer Wald. Vorwort zu einem Bildband. München: Süddeutscher, 1962
vegesack Südamerikanisches Mosaik. Reisenotizen aus Brasilien, Argentinien, Paraguay, Chile und Peru. München: Langen-Müller, 1962. 255 S.
Krug und Quelle. Gedichte. München: Langen-Müller, 1963. 91 S.
Mein Bekenntnis. Ansprache. Heilbronn: Salzer, 1963. 13 S.
Regen am Regen. Sonderdruck aus »Unbekanntes Bayern«. München. Süddeutscher, 1964
Dank an Bergengruen. Baltische Hefte, 10. Jahrgang, Hannover: Harro von Hirschheydt, 1964
Die Gesandtschaften Wolter von Plettenbergs. Baltische Hefte, 10. Jahrgang, Hannover: Harro von Hirschheydt, 1964
vegesack Jaschka und Janne. Erzählungen ("Die Hochzeit auf Zarnikau", "Jaschka und Janne", "Das Kind im Altersheim"). München: Langen-Müller, 1965. 181 S.
vegesack Als Dolmetscher im Osten. Ein Erlebnisbericht aus den Jahren 1942-43. Hannover-Döhren: Harro von Hirschheydt, 1965. 265 S.
"Vom Geheimnis des Alterns". In: Zur Dämmerstunde, Band II, Hartfried Voß Verlag 1965
Kleiner Hauskalender. Verse und Kurzgeschichten. München: Langen-Müller, 1966. 172 S.
vegesack Der Waldprophet. Geschichten aus dem Bayerischen Wald. ("Der Waldprophet", "Das Dorf am Pfahl", "Flucht in die Wälder"). Heilbronn: Salzer, 1967. 76 S. Salzers Volksbücher; 114. vegesack Rezension
Die Überfahrt. Roman. München: Langen-Müller, 1967. 142 S.
Die roten Atlasschuhe. Aus dem Leben meiner Urgroßeltern (Auszug aus: Vorfahren und Nachkommen). Heilbronn: Salzer, 1973. 109 S. Salzers Grossdruck-Bibliothek.
vegesack Die Welt war voller Tanten. Heilbronn: Salzer, 1973. 77 S. – vegesack Rezension
Baltische Erzählungen. München: Universitas, 1979. 181 S. Enthält: Jaschka und Janne. - Die Hochzeit auf Zarnikau. - Das Kind im Altersheim.
Die Männer im Feuerofen. 2 Erzählungen aus Russland. Heilbronn: Salzer, 1981. 104 S. Salzers Grossdruck-Bibliothek; 28.
vegesack Anfang
Sammelausgaben
vegesack Briefe. 1914 - 1971. Marianne Hagengruber, Hg. Grafenau: Morsak, 1988. 581 S. Bibliogr. S. 563 - 567.
Siegfried von Vegesack. 1888 - 1974; seine schönsten Gedichte. Zusammengestellt von Hans-Joachim Sichert. Regen, Schützenhof 12: Morsak, 2001. 86 S.
Hörspiele
Glocke und Traktor. – Das Weltgericht von Pisa. – Die Erde spaltet sich. – Der Entehrte. – Tanja. – Der Mensch im Schilderhaus. Nach Ljeskow. – Die Liebeserklärung.
Schallplatten etc.
Siegfried von Vegesack liest. Heilbronn: Salzer [1974]. Enthält Ausschnitte aus Vorfahren und Nachkommen, Die baltische Tragödie, Der Pastoratshase. Sprechplatte, 30 cm, Dauer je Seite ca. 27 Minuten.
Siegfried von Vegesack liest. Heilbronn: Salzer [1978] Enthält u.a.: Die Handschuhe des Kaisers. - Das Reisejournal. Sprechplatte.
In dem Lande der Pygmäen. Gedichte. Sprechplatte, 17cm. Neckargemünd: Da Camera
Schnüllermann. Gedichte. Sprechplatte, 17cm. Neckargemünd: Da Camera
Krug und Quelle und Mein Bekenntnis. Sprechplatte, 30cm. Neckargemünd: Da Camera
Die Handschuhe des Kaisers. Beigefügtes Werk: Das Reisejournal. Siegfried von Vegesack liest. Heilbronn: Salzer [1963]. Sprechplatte. Enthält ausserdem: Grischa, der Apfelrusse. Der Pastoratshase. Der Kampf um die Mantille.
Die Männer im Feuerofen. [Erzählung]; entnommen aus d. Buch "Tanja". Murrhardt: Schumm [1979] 1 Tonkassette. Schumm sprechende Bücher.
Spitzpudeldachs. Tiergeschichten. Murrhardt: Schumm [1979] 2 Tonkassetten. Schumm sprechende Bücher.
Tanja. Murrhardt: Schumm [1980] 2 Tonkassetten.Schumm sprechende Bücher.
Beiträge in Sammelwerken
Hamsun, Knut. Frauensieg. Novellen. Nachwort von Siegfried von Vegesack. Stuttgart: Reclam, 1950 79 S. Reclams Universal-Bibliothek; Nr. 6901
Walter Boll. Reinhold Koeppel. Hrsg. u. eingel. Mit e. Beitr. von Siegfried von Vegesack. Kallmünz/Oberpf.: Lassleben, [1959]. 101 S. S. 35 - 81.
Bayerischer Wald. Eingeleitet von Siegfried von Vegesack. Zusammengestellt unter Mitwirkung des Fremdenverkehrsverbandes Ostbayern. [Bildtexte von Karl Heinz Eckert. Bilder von Wilkin H. Spitta u.a.]. München: Süddeutscher, 1962. 96 S.
vegesack "Regen am Regen", in: »Unbekanntes Bayern. Städte am Fluß«. Alois Fink, Hg. München. Süddeutscher, 1964. S. 36-51.
Brief von Siegfried von Vegesack: Jost Hermand, Wigand Lange. »Wollt ihr Thomas Mann wiederhaben?« Deutschland und die Emigranten. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt, 1999
Übersetzungen
Aus dem Schwedischen (mit Clara Nordström)
Maria Aurora Königsmark. Eine Chronik des Grafen Birger Mörner. München: Georg Müller, 1922
Aus dem Russischen
Gogol, Nikolai W. Die Nase und andere Geschichten. München: Rösl, 1921
Gogol, Nikolai W. Der Njewskij Prospekt. [Nevskij-Prospekt] Potsdam: Rütten & Loening, 1948. 63 S. R. & L.-Novellenreihe; Bd. 8
Isjagin, Fedor Bogdanovic: Der Herr ohne Hose. Eine Sammlung merkwürdiger Begebenheiten.  [Gospodin Bezštanov] Frankfurt a. M.: Iris, 1926
Ljesskow, Nikolai S. Der Mensch im Schilderhaus. [Celovek na casach] München: Rösl, 1922. [Novellen. Wedel in Holstein: Alster, 1949 154 S.]
Ljesskow, Nikolai S. Lady Macbeth von Mzensk. Berlin: Holle, 1942
Nabokov, Vladimir V. König, Dame, Bube. Ein Spiel mit dem Schicksal. Berlin: Ullstein, 1928. [Hamburg: Rowohlt, 1959. 177 S. rororo Tb; 353].
Narokow, N. Wenn das Salz schal wird. [Mnimye veliciny] Graz: Styria, 1956. 404 S.
Turgenjew, Iwan S. Drei Erzählungen. München: Albert Langen, 1925
Turgenjew, Iwan S. Erste Liebe. Stuttgart: Riederer, 1927; [1962. 100 S. Die Perlenkette; Bd. 59]
Biografie
vegesack Baumer, Franz. Siegfried von Vegesack. Heimat im Grenzenlosen. Eine Lebensbeschreibung. Heilbronn: Salzer, 1974. 167 Seiten
vegesack Anfang

Siegfried von Vegesack
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 16.5.2008