Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Siegfried Mrotzek
Siegfried Mrotzek
* 29.10.1930, im damaligen Stolp/Pommern, Lyriker, Übersetzer, Autor
Dies ist keine offizielle Seite des Autors
* 29.10.1930, im damaligen Stolp/Pommern
1944 Abbruch der Schule, Kriegseinsatz
Nach 1945 u.a. Knecht in Ostfriesland, Dreherlehre in Hamburg, Straßenbauarbeiter, Wachmann, Baggerfahrer, Montageschlosser
1957-60 Auswanderung nach Kanada, dort u.a. Arbeit beim Eisenbahnbau, Anstreicher, Schreiner, Redakteur deutschsprachiger Wochenzeitung, im Uranbergwerk in der Antarktis
1960 Rückkehr
1965 technischer Angestellter
1965-68 Dreher und Übersetzer in Amsterdam
1973 Ruckkehr in die BRD, bis 1974 Texter in einer Werbeagentur in Dortmund
Seit 1968 Übersetzer niederländischer Prosa, Lyrik, Kinder- und Jugendbücher, vereinzelt auch englische Übersetzungen; siehe mrotzek Übersetzungen
1979 Veröffentlichung zielgenauer Epigramme; siehe mrotzek Veröffentlichungen
Mitglied im Werkkreis Literatur der Arbeitswelt und im Verband Deutscher Schriftsteller (VS)
Siegfried Mrotzek lebt in Herdecke, NRW.
Veröffentlichungen Derzeit (12/2003)
nicht bei Amazon verfügbar
Kleinholz. Epigramme. Fischerhude: Verlag Atelier im Bauernhaus Erscheinungsjahr: 1979 mrotzek Kleinholz
mrotzek Anfang
Übersetzungen
Keine Vollständigkeit; aufgeführt sind zumeist nur die Erstauflagen. Wo nichts anderes angegeben: Übersetzung aus dem Holländischen.
Simone van der Vlugt: Sandrine - Eine Liebe in den Zeiten der Revolution. München: Bertelsmann, 2002
Simone van der Vlugt: Amelie. Das Mädchen und der Pirat. München: Bertelsmann, 2002
Simone van der Vlugt: Paris, 1789. Das zweite Leben der Baronesse Sandrine. München: Bertelsmann, 2000
Simone van der Vlugt: Pirat und Ehrenmann. München: Bertelsmann, 1999
Koos Meinderts: Der Leckerladen von Siebenwasser. München: Bertelsmann 1998
Peter van Gestel: Mariken. München: Bertelsmann, 1998
Jan de Zanger: Anders als in seinen Träumen. Weinheim: Beltz und Gelberg, 1997
Marita de Sterck: Glauben hat viele Namen. Die Religionen und ihre Feste. Mit Ill. von Klaas Verplancke. Aus dem Fläm. Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann-Club, 1997
Tonny Vos-Dahmen von Buchholz: Der Komet von Samos. Das Leben des Pythagoras. Stuttgart: Urachhaus, 1997
Willy Schuyesmans: Adieu, Benjamin. München: Ars, 1997
Johan Ballegeer: Kein Mädchen an Bord!. Aus dem Fläm. Weinheim: Anrich, 1997
Ton van Reen: Die Bockreiter. Aus dem Niederländ. von Siegfried Mrotzek und Paul Dinnessen Weinheim: Anrich, 1996
Thea Beckmann: Kinder der Mutter Erde. Stuttgart: Urachhaus, 1996
Els de Groen: Haus ohne Dach. München: Bertelsmann, 1996
Adriaan van Dis: Nathan Sid. München: Hanser, 1996
Thea Beckman: Das Geheimnis des Alchemisten. Stuttgart: Urachhaus, 1995
Tonny Vos-Dahmen von Buchholz: Der flammende Halsschmuck. Ein historischer Roman. München: Bertelsmann, 1995
Helmut Dirnaichner: Das Leichte und das Schwere. Christine Dirnaichner, Hg. Nürnberg: Moderne Kunst, 1993
Johan Ballegeer: Kaperkapitän Jan Bart. Kevelaer: Anrich, 1993
Anna Provoost: Tränen sind für die Augen, was der Regenbogen für den Himmel ist. Kevelaer: Anrich, 1992
Jennine Staring: Der alte Garten und Tanjas geheimnisvolle Freunde. Stuttgart: Urachhaus, 1992
Diet Verschoor: Jule Wolkengucker. Würzburg: Arena, 1992
Wanda Reisel: Die blaue Stunde. Berlin: Twenne, 1991
Paul Kustermans: Die Legion in der Falle. Aus dem Fläm. Kevelaer: Anrich, 1991
Frank Herzen: Sohn der roten Flamme. Würzburg: Arena, 1991
Veronica Hazelhoff: Nachtschatten. Bindlach: Loewe, 1991
Thea Beckman: Der goldene Dolch. Stuttgart: Urachhaus, 1991
Evert Hartman: Mattanjas Traum vom Frieden. Eine Erzählung aus biblischer Zeit. Würzburg: Arena, 1991
Johan Ballegeer: Kein Mädchen an Bord_324. Aus dem Fläm. Kevelaer: Anrich, 1990
Evert Hartman: Mattanja. Eine Erzählung aus biblischer Zeit. Würzburg: Arena, 1990
Gaston van Camp: Torkel der Wikinger. Aus d. Fläm. Kevelaer: Anrich, 1989
Gijs Wanders: Vogelfreie Freunde. Würzburg: Arena, 1989
Paul Kustermans: Timus lange Flucht. Roman aus dem alten Ägypten. Kevelaer: Anrich, 1988
Paul Biegel: Die rote Prinzessin. München: Bertelsmann, 1988
Thea Beckman: Stadt im Sturm. Stuttgart: Urachhaus,1988
Diet Verschoor: Ein Mädchen wie Tessa. Würzburg: Arena, 1988
Jan de Zanger Dann eben mit Gewalt. Kevelaer: Anrich, 1987
Ton van Reen: Die Bockreiter oder: dem Galgen entkommen. Kevelaer: Anrich, 1987
Paul Kustermans: Der längste Weg. Aus dem Fläm. Kevelaer: Anrich, 1986
Arie Boogert: Beim Sterben von Kindern. Erfahrungen, Gedanken und Texte zum Rätsel des frühen Todes. Beiträge und bearbeitet von Ariel Laming. Stuttgart: Urachhaus, 1986.
Thea Beckman: Karen Simonstochter. Stuttgart: Urachhaus, 1986
Els de Groen: Die andere Seite der Strasse. München: Schneider, 1986
Paul Biegel: Die Schwarze Witwe. Würzburg: Arena, 1986
Eve Bunting: Bleibst du, wenn ich frage? Aus dem Engl. von Siegfried Mrotzek u. Ursula Philipp. Kevelaer: Anrich, 1985
Michael Jordan, Hg. Die Vergesslichkeit ist das Ende von allem. Eine Rheinreise. Stiftung Bahnhof Rolandseck, Hg. Landau/Pfalz: Pfälzische Verlagsanstalt, 1985
Jan de Zanger: Für 'ne halbe Tüte Drops. Kevelaer: Anrich, 1985
Thea Beckman: Unter glücklichem Stern. Stuttgart: Urachhaus, 1985
Jan Wolkers: Der Pfirsich der Unsterblichkeit. Bochum: Lamuv-Verlag, 1985
Thea Beckman: Matthis der Herold. Stuttgart: Urachhaus, 1984
Thea Beckman: Gib mir die Zügel_324. Stuttgart: Urachhaus, 1983
Sjoerd Leiker: Kundschafter gegen Attila. Modautal-Neunkirchen: Anrich, 1983
Alfred Leutscher; Nick Hardcastle: Wasser. Aus dem Engl. Aarau: Sauerländer, 1983
Alfred Leutscher; John Butler: Erde. Aus dem Engl. Aarau: Sauerländer, 1983
John Satchwell; Tom Stimpson: Feuer. Aus dem Engl. Aarau: Sauerländer, 1983
David Lloyd; Peter Visscher: Luft. Aus dem Engl. Aarau: Sauerländer, 1983
Leo Musch: Praktische Hinweise für das Atelier des Ölmalers. Wilhelm Kirchgässner, Hg. Ravensburg: Maier, 1982
Jean Merrill: Der Krieg der fliegenden Händler. Aus d. Amerikan. Dortmund: Schaffstein, 1981
Ward Ruyslinck: Goldene Ophelia. Wiesbaden; München: Limes-Verlag, 1980
Miep Diekmann: Erzählt mal_324. Geschichten aus der Erlebniswelt 4- bis 7jähriger Kinder. Ravensburg: Maier, 1980
Harry Mulisch: Zwei Frauen. Wiesbaden, München: Limes-Verlag, 1980
Mies Bouhuys: Ein Boot im Kornfeld. Martina und Roger entdecken das neue Land hinter dem Deich. München: Bertelsmann, 1980
Clifford Wells: Abenteuer in Atalan. Aus d. Engl. Dortmund: Schaffstein, 1980
Jan van Welzen: 200 Farb-Dukatips. München: Laterna Magica Richter, 1978
Hester Albach: Das Debüt.in gesundes Verhältnis. Wiesbaden: Limes, 1977
Karel Verleyen: Bertus und der Lockvogel. Aschaffenburg: Pattloch, 1976
Miep Diekmann: Zwei Zeiten des Lebens. Neunkirchen im Odenwald: Anrich, 1976
Paul Snoek: Gedicht mit Stille geschrieben. Wiesbaden: Limes-Verlag, 1976
Jan Wolkers: Türkische Früchte. Köln: Kiepenheuer und Witsch, 1975
Evert Hartman: Mattanja. Eine Erzählung aus biblischer Zeit. Paderborn: Blindenschrift
Jan Kruis: Ulli, Ulla und die Kinder. Rastatt: Favorit
Paul Biegel: Hase. Würzburg: Arena
Copyright-Hinweis
Mein Versuch Siegfried Mrotzek postalisch in Herdecke, NRW, zu erreichen scheiterte: der Brief kam mit unbekannten Empfänger zurück. Auf meiner Siegfried Mrotzek Rezension: Herman Melville: Bartleby, the Scrivener brachte ich keck ein zweizeiliges Epigramm.
mrotzek Anfang

Siegfried Mrotzek
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 8.12.2003