Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Joseph Conrad
Verwandtes zu Joseph Conrads Heart of Darkness [Herz der Finsternis]
modick Klaus Modick: Vierundzwanzig Türenmodick Klaus ModickModick Rezensionen
Bei Amazon nachschauen
Modick München: Heyne (Diana-Taschenbücher, Nr.5) Taschenbuch - 460 Seiten Klaus Modick
Das Grau der Karolinen
Erstauflage: Reinbek: Rowohlt, 1986. 443 Seiten.
Der spannende Roman um ein geheimnisvolles Gemälde, eben Das Grau der Karolinen, führt in einigen leicht verkraftbaren Zeitsprüngen ins wilhelminische Kolonialreich, auf einen Bauernhof bei Oldenburg, nach Niederthannhausen in Oberbayern, ins Hamburg zu Ende des 20. Jahrhunderts ... Bereitwillig nennt der Autor Klaus Modick auf der letzten Seite (und gelegentlich durch "name-dropping" im Roman) seine literarischen Einflüsse: Fritz Mauthner, Egon Friedell, Robert Louis Stevenson, Herman Melville [Typee. A Real Romance of the South Seas], William Somerset Maugham, u. a. Nicht genannt wird Joseph Conrads The Heart of Darkness. Die Protagonisten suchen nach einem abentuerlustigen deutschen Maler (daher Maugham: vergleiche Charles Strickland in The Moon and Sixpence) auf der Insel Ponape auf den Karolinen in der Südsee. Diesmal ist der gesuchte Europäer im Inseldschungel schon lange tot, trotzdem wird man an Mister Kurtz aus The Heart of Darkness erinnert.
Den Schmetterlingseffekt aus der Chaostheorie hat Modick als Sprichwort der Südsee reklamiert: "Wenn in Ponape ein Schmetterling mit den Flügeln schlägt, schlägt drei Monde später in Europa das Wetter um" (344). Mich würde interessieren, ob das Einfall des Autors ist, auf einem wirklichen Sprichwort beruht oder nur die These des amerikanischen Meteorologen Edward Lorenz umformt.
Modick hat sein eigenwilliges, kompliziertes Beziehungsgeflecht gut im Griff. Das Grau der Karolinen ist von Betrachtungen über das Wettergeschehen, die Ästhetik, Malerei und Farben durchsetzt. Diese Passagen übersprang ich ohne große Einbuße. So behielt die Handlung Dynamik und das Leitmotiv Grau wurde nicht zum Holzhammer. Spannend und vielseitig.
modick Klaus Modick: Vierundzwanzig Türenmodick Klaus Modickmodick Rezensionen

Joseph Conrad
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 18.1.2005